GDPR

DSGVO

Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist eine neue EU-Verordnung, die am 25. Mai 2018 EU-weit in Kraft getreten ist. Die DSGVO ersetzte das Personal Data Act (PuL). In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten unterscheidet sich die DSGVO vom Gesetz über personenbezogene Daten und auch die Anforderungen an die Art und Weise, wie Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, wurden verschärft.

 Mit dem Einkauf bei Wallribbon akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und sammeln nicht mehr als die Informationen, als für die Bearbeitung Ihrer Bestellung erforderlich sind.

Wir verkaufen oder geben Ihre Daten auch niemals ohne Rechtsgrundlage an Dritte weiter.

Wallribbon ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns als Kunde zur Verfügung gestellt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um Ihre Bestellung bearbeiten zu können und falls Sie Newsletter oder Werbeangebote angefordert haben, um das Marketing an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen zu können.

Die folgenden Informationen bestehen aus einer Zusammenfassung, wie wir Ihre Daten gemäß der Datenschutzverordnung (DSGVO) speichern und verarbeiten.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt oder indirekt einer natürlichen Person zugerechnet werden können.

Welche Informationen speichern wir?

Um Ihre Bestellung bearbeiten und Fragen zu Ihrer Bestellung beantworten zu können (Kundenservice), speichern wir Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kaufhistorie.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie wir eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, z. B. um die Vereinbarung zwischen uns zu erfüllen oder einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, z. B. dem Rechnungslegungsgesetz.

Rechtsgrundlage

Im Zusammenhang mit einem Kauf werden Ihre personenbezogenen Daten dazu verarbeitet, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen.

Marketing, Werbeaktionen und ähnliche Mailings erfolgen nur mit Ihrer Zustimmung.

Welche Informationen werden geteilt und zu welchem Zweck?

Zahlungsanbieter

Sobald Sie einen Kauf tätigen, werden alle Ihre Informationen an unseren Zahlungsanbieter weitergegeben. Gespeichert werden Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn Sie sich für die Zahlung per Rechnung entscheiden, wird auch die persönliche Identifikationsnummer des Zahlungsanbieters gespeichert. Disee Informationen werden dazu gespeichert, um den Kauf abzuschließen und die Parteien vor Betrug zu schützen.

Die von uns verwendeten Zahlungsanbieter (Zahlungsdienste) sind: Nordea connect.

 

Versandunternehmen

Um Ihre Bestellungen zu liefern und unsere Vereinbarung abzuschließen, müssen wir bestimmte Informationen an das Versandunternehmen weitergeben. Was mit dem Versandunternehmen geteilt wird, sind Vorname, Nachname und Adressinformationen zum Zwecke der Lieferung. E-Mail-Adresse und/oder Handynummer können auch an das Versandunternehmen weitergegeben werden.

Das Versandunternehmen, mit dem wir zusammenarbeiten ist: DHL.

Newsletter

Wenn Sie sich für die Anmeldung zu unserem Newsletter entschieden haben, werden Ihr Vorname, Nachname und Ihre E-Mail-Adresse an unseren Newsletter-Anbieter weitergegeben. Dies dient dazu, Sie mit Informationen und Angeboten zu Marketingzwecken auf dem Laufenden halten zu können. Wir verwenden Mailchimp, um unsere Newsletter zu versenden.

Das Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auszüge aus allen über Sie bei uns verfügbaren Informationen zu erhalten. Alle Auszüge werden elektronisch in einem lesbaren Format zur Verfügung gestellt.

Das Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, uns dazu aufzufordern, falsche Informationen zu aktualisieren oder unvollständigen Informationen zu ergänzen.

Das Recht auf Vergessenwerden

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen. Es gibt nur wenige Ausnahmen vom Löschungsrecht, z.B. ob diese beibehalten werden soll, da wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachgehen müssen (wie z.B. nach dem Rechnungslegungsgesetz).

Verantwortlichkeit gegenüber dem Datenschutz

Wallribbon ist für die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Online-Shop verantwortlich und stellt sicher, dass alle Regeln eingehalten werden.

So schützen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir verwenden Industriestandards wie SSL/TLS und Einweg-Hash-Algorithmen, um sensible Informationen wie personenbezogene Daten und Passwörter auf sichere Weise zu speichern, zu verarbeiten und zu kommunizieren.

Newsletter von Glimakra of Sweden

Glimakra of Sweden nutzt den MailChimp-Service, um Newsletter an Kunden zu versenden, die sich für unserem Newsletter auf unserer Website registriert haben oder die sich für unsere Dienste interessieren. Wenn Ihre personenbezogenen Daten von MailChimp innerhalb und außerhalb der EU/des EWR gespeichert werden, stellen wir sicher, dass zwischen uns und unseren Dienstleistern Schutzmaßnahmen wie Datenübertragungsvereinbarungen bestehen, damit diese Ihre Daten auf sichere Weise verarbeiten. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie MailChimp mit der DSGVO zusammen arbeitet.

Kontaktieren Sie uns:

WallRibbon
Box 125, SE-289 04 Glimåkra, Schweden

Vävstolsgatan 1, SE-289 47 Glimåkra, Schweden

Org.-Nr.: 556120-7837

E-Mail: info@wallribbon.com

Telefon: +46 (0)44-454 01

Öffnungszeiten: Wochentage 08:00-16:00. Sa-So: geschlossen

Warenkorb
Scroll to Top